Aktuelles zur Teilzeit während der Elternzeit

Arbeitgeber haben es immer schwerer, die Teilzeit während der Elternzeit abzulehnen.
Durch sein gerade veröffentlichtes Urteil vom 24.09.2019 (Az.: 9 AZR 435/18) hat das Bundesarbeitsgericht die Voraussetzungen für die Ablehnung verschärft.

Weiterlesen

Müssen auch langzeitkranke Arbeitnehmer auf bestehende Urlaubsansprüche hingewiesen werden?

Am 19.02.2019 (Az.: 9 AZR 423/16) hat das Bundesarbeitsgericht entschieden, dass Arbeitgeber ihre Arbeitnehmer neuerdings auf die noch bestehenden Urlaubsansprüche hinweisen müssen. Über diese Rechtsprechung hatten wir bereits in unseren Newslettern vom 19.02.2019 und 13.06.2019 berichtet.

Aber was gilt für langzeitkranke Arbeitnehmer?

Weiterlesen

Zeiterfassung mittels Fingerprint

Am 14.05.2019 hat der Europäische Gerichtshof geurteilt, dass Arbeitgeber verpflichtet sind, die von den Arbeitnehmern im Sinne des Arbeitszeitgesetzes geleistete Arbeitszeit aufzuzeichnen. Über die Folgen dieses Urteils hatten wir in unserem Newsletter vom 14.05.2019 berichtet.
Um auf dementsprechende Änderungen im deutschen Arbeitszeitgesetz (die es wohl geben wird) vorbereitet zu sein, führen viele Unternehmen daher jetzt schon Zeiterfassungssysteme ein.

Weiterlesen

Lohnfortzahlung im Krankheitsfall trotz wirksamer Kündigung!

Stellen Sie sich folgende alltägliche Situation vor: Sie kündigen einem Arbeitnehmer während der sechsmonatigen Probezeit.
Kurz vor der Kündigung ist der Arbeitnehmer krank geworden.
Die Kündigungsfrist läuft nach zwei Wochen ab. Die Krankheit des Arbeitnehmers dauert allerdings länger.

Weiterlesen

Bundesarbeitsgericht stärkt Rechte des Betriebsrats beim Freizeitausgleich!

Mit seiner kürzlich veröffentlichten Entscheidung vom 15.05.2019 (Az.: 7 AZR 397/17) hat das Bundesarbeitsgericht die Rechte von Betriebsratsmitgliedern beim Freizeitausgleich nach § 37 Absatz 3 Satz 1 des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) gestärkt. Seine arbeitgeberfreundlichere Rechtsprechung aus den 1980iger Jahren hat das Bundesarbeitsgericht mit diesem Urteil ausdrücklich aufgegeben.

Weiterlesen